Weltpremiere: Tennis 2 Go erweitert Erste Bank Open

Die Erste Bank Open verlegten 2021 den zweiten Matchcourt erstmals mitten ins Herz der Stadt und präsentierten mit "Tennis 2 Go" ein völlig neues Konzept.


„Wir wollen Tennis für noch mehr Fans neu erlebbar machen und haben deshalb diesen Schritt gesetzt, um diesen packenden Sport auch im Herzen der Stadt präsentieren zu können. Neben dem Schauplatz Wiener Stadthalle haben wir hier am Platz des Wiener Eislauf-Vereins unseren zweiten Matchcourt errichtet. Diese neue Location ist ein absolutes Highlight, das es in dieser Form auf der ATP-Tour bisher noch nicht gegeben hat und daher eine Weltneuheit darstellt“, erläuterte Turnierdirektor Herwig Straka anlässlich der Eröffnung des Tenniszelts am Mittwoch, der auch Bezirksvorsteher Erich Hohenberger, WEV-Präsident Thomas Meixner und Michael Tojner, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der VARTA AG, beiwohnten.

Mehr Informationen zu Tennis 2 Go finden Sie hier.

Tage der offenen Tür mit Gratis-Eintritt am 21. und 22. Oktober
Völlig neuartig ist auch das Konzept von Tennis 2 Go! Zwei Stunden Tennis-Genuss gibt es bereits ab 10 Euro – und das sowohl für das Training der Stars als auch für die Matches! „In der 10-Uhr- oder in der Mittagspause, nach Büroschluss oder mit Freunden einfach zwischendurch – bei Tennis 2 Go ist den ganzen Tag Action garantiert!“, so Straka.

Tickets für Tennis 2 Go sind direkt vor Ort erhältlich. Ebenfalls neu an diesem Konzept ist, dass die Besuchsdauer individuell gewählt werden kann – wer also länger als zwei Stunden bleiben möchte, kann das gegen einen Aufpreis gerne tun! Der Court am Platz des Wiener Eislauf-Vereins am Heumarkt wird mehr als 1.200 Zuschauern Platz bieten. Um erste Eindrücke sammeln zu können, gibt es am Donnerstag und Freitag (bis 16.00 Uhr) dieser Woche zwei Tage der offenen Tür, an denen die Besucher bei freiem Eintritt Tennis-Luft schnuppern können.

„Tennis 2 Go ist ein hervorragendes Konzept, um Kinder und Jugendliche für den Tennis-Sport zu begeistern. Das ist auch die Philosophie der VARTA, die sich seit vielen Jahren im Jugendsport engagiert – als Partner des Österreichischen Tennisverbandes, aber auch im Fußball unter anderem mit dem Sponsoring des internationalen SK Rapid U15 Jugendturniers und dem alljährlichen VARTA Cup in Haag. Als leidenschaftlicher Tennisspieler begeistert es mich natürlich, dass die Erste Bank Open zum ersten Mal hier bei uns am Heumarkt gastieren“, betonte Michael Tojner, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der VARTA AG.

Die kommenden Veranstaltungen zeigen, welches Potenzial das Heumarktareal hat und wie dieses neben dem traditionellen Eissport ganzjährig belebt werden kann. „Sport, Musik und Gastlichkeit bestimmen dieses Grätzel seit mehr als einem Jahrhundert. Neben den Wiener Kulturgütern Eislauf-Verein, Konzerthaus und dem Hotel InterContinental wird der große Platz ein frei zugänglicher Treffpunkt und Erlebnisraum, aber auch ein Ort des kulturellen und sportlichen Geschehens werden. Wir wollen dazu beizutragen, das Grätzel noch lebenswerter mitzugestalten“, sagte Tojner, der die ersten 500 Tickets für Tennis 2 Go, gesponsert von VARTA, an Bezirksvorsteher Erich Hohenberger übergab.

More news

Fast 60.000 Fans bei den Erste Bank Open

Dank eines herausragenden Teilnehmerfelds und der 2G-Regelung wurden die Erste Bank Open 2021 zu einem großen Tennisfest für Fans und Spieler!

Weltpremiere: Tennis 2 Go erweitert Erste Bank Open

Die Erste Bank Open verlegten 2021 den zweiten Matchcourt erstmals mitten ins Herz der Stadt und präsentierten mit "Tennis 2 Go" ein völlig neues Konzept.

e|motion bringt European Tour nach Mallorca

Nach Tennis jetzt Golf – die e|motion group bringt mit einem Turnier der European Tour einen weiteren Premium-Sportevent nach Mallorca.