Kenin gewinnt Mallorca Open 2019

Erst hat Sofia Kenin die Sympathien des Publikums gewonnen, und nach einer Spielzeit von 2:45 Stunden auch das Match!


Die 20-jährige US-Amerikanerin triumphierte am Sonntagabend im Finale des 4. WTA-Rasenturniers „Mallorca Open 2019.“ Kenin besiegte die 22-jährige Schweizerin Belinda Bencic mit 6:7 (2/7), 7:6 (7/5), 6:4.

Bencic war furios gestartet, bis zur 3:0-Führung hatte Kenin keinen einzigen Punkt gemacht. Die Amerikanerin ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen, ließ ihren Trainer-Vater Alexander Kenin auf den Platz kommen – und er gab seiner Tochter offenbar die richtigen Tipps. All` das hätte nichts genützt, wenn Bencic im zweiten Satz einen ihrer drei Matchbälle verwandelt hätte. Doch Kenin hielt dagegen, erzwang einen dritten Satz, schaffte das Break zum 5:4 und fixierte mit eigenem Aufschlag den Finalerfolg.

More news

Thiem gewinnt erstmals Erste Bank Open

Dominic Thiem schafft historisches Double mit Heimsieg in der Wiener Stadthalle.

e|motion group stellt sich neu auf

Die „e|motion group“ veranstaltet in Berlin und Mallorca zwei neue Tennisturniere auf Rasen und legt in Zukunft das Augenmerk verstärkt auf den Consulting-Bereich.

e|motion group erweitert Tennis-Portfolio

Mit dem neuen Rasenturnier für Frauen in Berlin baut die „e|motion group“ ihre Führungsposition im internationalen Tennis weiter kontinuierlich aus.