Dominik Beier Managing Director bei e|motion

Ehemaliger LAOLA1 Geschäftsleiter und Interwetten Vorstandssprecher verstärkt e|motion.


Neuzugang bei der e|motion group: Wie das Unternehmen bekanntgibt, übernimmt Dominik Beier ab Dezember den neugeschaffenen Posten als Managing Director bei der e|motion management mit Sitz in Wien. Mit der Bestellung des 29-jährigen Wieners setzt das führende Unternehmen im Bereich Sport, Vermarktung und Events einen weiteren Schritt in Sachen Expansion.

Dominik Beier fungierte zuletzt fast zwei Jahre als Vorstandssprecher vom führenden Sportwetten-Anbieter Interwetten. Gemeinsam mit seinem Team sorgte er – dank Fokus auf Digitalisierung, Vermarktung und Vernetzung – für die erfolgreichsten Geschäftsjahre der Unternehmensgeschichte. Bei e|motion soll er diese Erfahrungen einbringen und zudem als Schnittstelle zu einem der beiden CEOs und Foundern, Herwig Straka, aktiv die Weiterentwicklung des Unternehmens mitgestalten.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und spannende Projekte bei e|motion. Mit Herwig Straka verbindet mich, auch dank den Erste Bank Open, eine jahrelange Zusammenarbeit. Diese war stets geprägt von hoher Wertschätzung und einem Umgang auf Augenhöhe. Jetzt will ich meinen Teil dazu beitragen, mit e|motion ein äußerst erfolgreiches Unternehmen im deutschsprachigen Raum weiter auszubauen und durch neue Ideen neue Möglichkeiten zu schaffen“, so Dominik Beier.

Nach mehreren Auslandsaufenthalten und dem Abschluss seines Studiums begann Dominik Beier seine berufliche Karriere in Hamburg bei SPORTFIVE, er kehrte 2013 nach Österreich zurück, um zunächst das Sportvermarktungs- und Mediengeschäft in Österreich bei LAOLA1/Sportsman Media Group aufzubauen. Nach mehreren Entwicklungsschritten übernahm er schließlich die Geschäftsleitung. Seit der Übernahme durch Sportradar im Jahr 2016 betreute er zusätzlich als Global Head of Advertising & Sponsorship Sales mit seinem Team rund 100 Wettanbieter weltweit und baute ein erfolgreiches Geschäftsfeld innerhalb von Sportradar mit auf. Anfang des Jahres 2019 übernahm er den Posten als Vorstandssprecher bei Interwetten. Zudem ist Beier seit Sommer 2018 Vizepräsident der Österreichischen spusu Handball-Liga.

Herwig Straka, CEO und Founder von e|motion: „Ich kenne Dominik Beier nun seit einiger Zeit. Neben seinem exzellenten Fachwissen bringt er auch viele Tugenden aus dem Sport mit, ein Team-Player mit dem Zug zum Tor. Mit ihm wird sich die e|motion group breiter aufstellen, denn Digitalisierung, neue Medien und vernetzte Vermarktung gewinnen nach und nach an Bedeutung. Die e|motion group hat das Krisenjahr 2020 als Chance genutzt und entsprechend investiert, u.a. mit neuen Turnieren in Deutschland (bett1-Events in Berlin und Köln) und dieses Engagement ist nun ein weiterer Schritt vorwärts in herausfordernden Zeiten.“

More news

Dominik Beier Managing Director bei e|motion

Ehemaliger LAOLA1 Geschäftsleiter und Interwetten Vorstandssprecher verstärkt e|motion.

Thiem Österreichs Sportler des Jahres

Österreichs Sportler des Jahres heißt zum ersten Mal Dominic Thiem. Der US-Open-Sieger setzte sich bei der alljährlichen Wahl gegen Bayern München-Star David Alaba und Skisprung-Dominator Stefan Kraft klar durch.

PRO EVENT – gemeinsam in die Zukunft

Während der bett1HULKS-Turniere in Köln wurde der Öffentlichkeit die Initiative PRO EVENT vorgestellt.